Fahnen24 Header

Fixe Fahnenmasten mit Ausleger

7 Artikel

pro Seite

7 Artikel

pro Seite

Standard ohne Ausleger

Ein äusserst praktischer Einsteigermast, der mit geringem Aufwand und ohne Werkzeug schnell zusammengebaut werden kann. Standardmasten sind in Grössen von 5 m bis 12 m erhältlich. Die ein- oder zweiteiligen Masten sind mit einer Seilklampe und einer Mastab-deckung aus Kunststoff ausgerüstet. Die aussen geführte Hissleine geht durch den Mastkopf und wird an der Klampe aufgewickelt, die mit einer Mastklammer aus Chromstahl am Mast befestigt wird. Durch Spannen der Hissleine klemmt sich die Vorrichtung um den Mast und hält ohne Befestigungsschrauben. Die Fahne wird an einem verzinkten Ring befestigt. Der Standardmast wird mit einem Bodenrohr (bis zu 1 m Tiefe), oder durch eine Bodenhülse mit Zentrierring im Boden verankert. Die Bodenhülse bietet den Vorteil, dass zu einem späteren Zeitpunkt problemlos ein Mast mit einem anderen Durchmesser eingesetzt werden kann.


Standard mit Ausleger

Der bewährte, pflegeleichte Fahnenmast  Standard mit Ausleger wird in Grössen von 5 m bis 12 m und in 1- bzw. 2-teiliger Ausführung produziert. Durch den Ausleger (nicht hiss-bar) präsentiert sich die Fahne auch bei Windstille in voller Grösse. Die Fahne wird seit-lich mit Kunststoffschlaufen befestigt und verursacht keinen Lärm durch Windeinflüsse. Der aufsteckbare, von unten nicht manipulierbare Drehausleger bietet bestmöglichen Schutz gegen Fahnendiebstahl und Vandalismus. Der Ausleger dreht sich über einen Drehkopf in 360° frei im Wind. Zur Vereinfachung des Fahnenwechsels empfehlen wir ein Bodenkippgelenk, wobei kleinere Fahnenmasten auch problemslos in eine Bodenhülse oder ein Bodenrohr eingesetzt werden können. Standardmässig ist der Mast mit einem Aluminiumdrehkopf erhältlich.


Deluxe mit Ausleger und Türchen (Hiss) TAD

Dieser bewährte Fahnenmast präsentiert die Fahne immer in der vollen Fläche. Durch die innen liegende Seiltechnik ist der Fahnenmast gegen Vandalismus und Diebstahl sicher. Die Fahne kann ohne das umständliche Umlegen des Fahnenmastes legen gehisst und gewechselt werden. Der Mast verfügt über ein versenktes Aluguss-Türchen. Nach dem öffnen des Schlosses kann die Fahne manuell mit dem inneliegenden Hissseil gehisst werden. Der Drehkopf des Fahnenmastes kann sich 360° Grad frei im Wind drehen und steht optimal in der Windrichtung. Das Spezialseil ist für eine sehr starke Belastung ausgelegt und hat eine Zugkraft von 600 kg. Zusätzlich dient ein gefederter Wirbel zur Spannung des Hissseils. Die Fahne wird mit einem Kunststoffkeder in das Fahnentrageprofil eingeschoben und mit Abschlusszapfen gesichert. Die Befestigung der Fahne mit Kunststoffschlaufen und einem Gegengewicht sorgt für ein problemloses Einholen der Fahne. Die 2-teiligen Fahnenmasten sind in den Grössen 5m bis 12 m erhältlich und werden mit Bodenhülse und einem passenden Zentrierring versehen. Optional können auch andere Boden- und Wandbefestigungen gewählt werden.


Ausführung Deluxe ohne Ausleger

Der Deluxe Mast ohne Ausleger erfüllt höchste Ansprüche und ist der traditionelle Mast für den Garten und vor dem Einfamilienhaus. Die Masten werden in den Grössen von 5 m bis 12 m und in 1-bzw. 2-teiliger Ausführung geliefert. Die Mastabdeckung besteht aus einer formschönen Aluminium-Gusskappel. Die Seilführung läuft über Umlenkrollen und die Fahne kann durch lösen und feststellen des Seilspanners problemlos gehisst bzw. eingeholt werden. Auf Wunsch ist die Ausführung Deluxe ohne Ausleger mit einem abschliessbaren Seilaussteller lieferbar. Die Fahne wird an der mit gelieferten Seilverbindungsbridge und dem Fahnenhalter befestigt. Das wechseln der Fahne kann von Hand und ohne Werkzeug ausgeführt werden. Der Deluxe Mast ohne Ausleger wird mit einem Bodenrohr (bis 8 m), oder mit einer Bodenhülse mit Zentrierring im Boden verankert. Die Bodenhülse bietet zudem den Vorteil, dass zu einem späteren Zeitpunkt problemlos ein anderer Mast mit einem anderen Durchmesser eingesetzt wer-den kann.


Ausführung Spezial  ohne Ausleger mit Türchen

Fixe Fahnenmasten in der Ausführung Spezial ohne Auslager mit Türchen haben einen feststehenden Ort und werden zumeist in ein, in den Boden eingelassenes Führungsrohr geschoben und sicher verankert. Der Türchenmast ist in den Grössen von 5 m bis 12 m erhältlich und mit einem aufgesetzten Kunststoffschloss ausgerüstet. Nach dem öffnen des Schlosses kann die Fahne manuell mit der innen liegenden Hissleine gehisst werden. Der Kunststoffkopf auf dem Fahnenmast bringt die Seilführung vom Rohrinnern nach aussen. Das Spezialseil ist für eine sehr starke Belastung ausgelegt und hat eine Reisskraft von 600 kg. Die Fahne wird an einem verzinkten Ring am Ende des Hissseiles angehängt und seitlich mit mitgelieferten Kunststofftüllen um den Fahnenmast befestigt. Ein Gegen-gewicht sorgt für ein reibungsloses Einholen der Fahne. Der Mast wird mit Bodenhülse und passendem Zentrierring fixiert.