Fahnen24 Header

Produktion

Generell unterscheiden wir zwischen Siebdruck (Flach- und Rotationsdruck) und Digitaldruck (Inkjet).

Der Siebdruck erfolgt nach herkömmlicher Art mit Flachschablonen. Filme werden erstellt und anschliessend auf die Siebe übertragen, mit denen das gewünschte Motiv auf den Stoff gedruckt wird. Im Rotationsdruck rollt die Rotationsschablone wie eine Walze über den Stoff und überträgt so das Motiv. Eine anschliessende Nachbehandlung sichert die Wetterbeständigkeit der Drucke. Unseren Wasserverbrauch reduzieren wir durch umweltfreundlichere Druckverfahren, welche weniger Farbe benötigen. Die Farbpigmente und das Bindemittel in den Farben sind ausserdem auf Wasserbasis und enthalten keinerlei Schadstoffe. Die wenigen Produkte, welche Lösungsmittel enthalten, werden getrennt zu Recyclinghöfen transportiert und sachgerecht entsorgt.

Digitale Druckverfahren, die mehrere Arbeitsgänge aus der traditionellen analogen Drucktechnik entfallen lassen, machen eine individuelle Einzelfertigung möglich. Drucke vom Computer direkt auf den Stoff sind in bis dahin nie gekannter Feinheit möglich. So fertigen wir Fahnen und Innendekorationen. Über Inkjet-Technik bedrucken wir Fassadentücher je nach Anforderung.

Bei der Wahl der Druckverfahren kommt es natürlich sehr auf den Verwendungszweck an und welche Kriterien dafür wichtig sind. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und finden sicherlich eine druckbare Lösung.

  • Der Preis für Fahnen im Digitaldruck richtet sich nach der Grösse in m2 (Länge × Breite) und der Bestellmenge.
  • Der Preis für Fahnen im Siebdruck ist abhängig von der Bestellmenge, der Grösse sowie der verwendeten Farben. Auch macht im Siebdruck das Sujet (Raster- oder Volltondruck) einen Unterschied.
  • Für den Vollton-Siebdruck brauchen wir zwingend Pantone-Farbwerte.